Heißt Pazifismus am Krieg teilzunehmen, um ihn zu bekämpfen, oder sich raus zu halten und den Krieg gewähren zu lassen?

Es ist offensichtlich, dass beides nicht geht, ja dass beides zu wollen die verheerendste Option wäre: Der Ukraine gerade so viele Waffen zu liefern, dass sie Krieg führen kann, aber gerade so wenig, dass sie ihn nicht gewinnen kann. Das aber ist zur Zeit die deutsche Politik!

Wir müssen uns also positionieren!

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Scholz, in der Ukraine, einem friedlichen, demokratischen Land in Europa, sterben täglich Menschen durch den grundlosen Angriffskrieg Russlands. Dieser Angriffskrieg verletzt alle demokratischen Grundprinzipien der Friedensordnung in Europa und der freien, westlichen Welt. Die russische Aggression unter Putin richtet sich aber nicht nur gegen die Ukraine, sondern insgesamt gegen die freie, […]

Jetzt, wo Putin den letzten Rest seiner Maske hat fallen lassen und wir schockiert vom Krieg auf europäischem Boden sind, werden eiligst allerlei Kontakte zu Russland abgebaut. Nicht nur mit Sanktionen, die selbstverständlich geboten sind und nach meiner Einschätzung noch weit drastischer sein dürften, sondern auf allen Ebenen, mehr oder weniger freiwillig: Sowohl Import als […]

(ursprünglicher Post auf Facebook) Olaf Scholz (Bundeskanzler der Bananenrepublik Deutschland): „Präsident Wladimir Putin mag diesen Krieg ein Jahr geplant und sich auf wirtschaftliche Reaktionen der internationalen Staatengemeinschaft eingestellt haben – doch er hat unsere Entschlossenheit unterschätzt“ – ich fürchte er hat da überhaupt nichts unterschätzt, denn Deutschland benimmt sich exakt so jammerlappich wie es Putin […]

(ursprünglicher Post auf Facebook) Wow, ich hab ja schon immer gesagt, dass Precht so flach ist, dass man ihn unter der Tür durch schieben kann. Aber das ist nun wirklich ein Höhepunkt der Ignoranz! Precht: „Natürlich hat die Ukraine ein Recht auf Selbstverteidigung, aber auch die Pflicht zur Klugheit, einzusehen, wann man sich ergeben muss.“ […]

(ursprünglicher Post auf Facebook) Mein Brief an Scholz, Baerbock und Habeck, soeben abgeschickt an olaf.scholz@bundestag.de, annalena.baerbock@bundestag.de und robert.habeck@bundestag.de.Nachahmung und Verwertung ausdrücklich erwünscht! Sehr geehrte Frau Außenministerin Baerbock,Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Scholz,Sehr geehrter Herr Bundesminister Habeck, ich fordere Sie auf, dafür zu sorgen, dass sämtliche Importe aus Russland, insbesondere Gas- und Öl-Importe sofort gestoppt werden und […]

(ursprünglicher Post auf Facebook) Jetzt wird wieder relativiert und whataboutiert und der Splitter im Auge des Westens gesucht, um die Firstpfette im russischen wegzulabern. Putins Rede gestern war unmissverständlich in zwei Hinsichten: Er wirft dem Westen exakt das vor, was er selbst tut – ein recht banales Muster, das man im ersten Psychologiesemester lernt – […]

(ursprünglicher post auf facebook) Klare Worte! Wie sagte die nette Schwedin mit den Zöpfen? I want you to panic! – Das wäre hier vielleicht auch mal angesagt, sonst könnte es sein, dass sowohl wir als auch unsere Kinder, Enkel und Urenkel die Klimakatastrophe gar nicht mehr erleben… und wenn dann in einem sibirischen Arbeitslager…

Die radikale Verengung der aktuellen Diskussion auf „Ungeimpfte“ grenzt in manchen Beiträgen mittlerweile an Volksverhetzung. Dient es nur dazu, ein Feindbild aufzubauen, das von den Versäumnissen der Regierung und der tendenziösen Unterstützung durch viele Medien ablenken soll? Was steckt hinter der Aggressivität und Dogmatik, mit der eine (vermeintliche?) Mehrheit verbissen versucht, einen Schuldigen für die […]

Angesichts der aktuellen Machtübernahme der Taliban in Afghanistan und des kläglichen Scheiterns des Westens beim Verteidigen nicht nur unserer eigenen Sicherheit und Freiheit am Hindukusch, sondern auch jener der afghanischen Zivilbevölkerung, erhebt sich die immer wieder selbe Frage nach dem außenpolitischen Umgang mit Unrechtsregimen. Soweit es nur um taktische und strategische Machbarkeit geht, ist die […]

Solidarität ist das freiwillige Übernehmen von Verantwortung nicht nur für sich selbst, sondern auch für Andere.

Die Pandemie hat eine Verwendung dieses Wortes sichtbar gemacht, die sich schon lange latent in unser Gesellschaftsverständnis einnistet. Was da als Solidarität beschrieben wird, ist das Abschieben der Verantwortung für sich selbst auf Andere, gerne auch auf die ganze Gesellschaft und zwangsweise per Staatsmacht.

Ich verrate jetzt etwas: Das ist das Gegenteil von Solidarität!

Skizze eines Versuches, alle Seiten zur dringend nötigen Normalität aufzurufen. Betrachtet man die Maskenpflicht außerhalb ihres Kontextes, dann handelt es sich um eine simple Verordnung, eine vorbeugende Hygienemaßnahme zur Eindämmung einer Pandemie. Eine umstrittene, aber dennoch vergleichsweise nebensächliche Maßnahme, die zwar störend in den Alltag, aber wohl kaum in die zentrale politische Konfiguration unserer Gesellschaft […]

„Möglicherweise ist die Vorstellung falsch, dass man Kindern etwas beibringen muss. Eltern sollten sich fragen: Wie hat das Kind das Allerschwerste gelernt, nämlich Sprechen und Laufen? Da war auch keine Schule da!“ Gerald Hüther, Hirnforscher (http://www.kleinezeitung.at/lebensart/familie/erziehung/5123489/) Vor Jahren las ich in einer Architekturzeitschrift ein Zitat, dessen Urheber ich leider vergessen habe, das sinngemäß sagte, die […]

Es kommt bisweilen vor, dass einem die Lektüre eines richtig guten Romans oder einer schönen Novelle die Tränen in die Augen treibt. Aber bei einem Sachbuch? Ich glaube das ist mir noch nie passiert. Bis ich das Buch „Endlich frei“ gelesen habe. Nein, es ist kein Erweckungsbuch, kein spiritueller Berater und auch keine Anleitung, wie […]

Wenn ich von den Vorzügen einer freien Gesellschaft ohne Staat schwärme, werde ich gerne gefragt, wie ich mir das vorstelle, wie das funktionieren soll? Wie soll beispielsweise der freie Markt den sozialen Wohnungsbau organisieren? Wer kümmert sich um die Straßen? Wer schützt uns vor Räubern? Wer hilft den Armen? Und überhaupt: freie Gesellschaft? Wie soll […]

Für den 3. Oktober hat der Staat die Einheitsfeier angeordnet. Ich persönlich verbinde die Wende einschließlich Wiedervereinigung mit dem 9. November: vor 23 Jahren hat sich ein Volk aus eigener Kraft und zudem friedlich aus seinem politischen Herrschaftssystem befreit. Selbstverständlich kann kein Staat und keine Regierung diesen Tag zum Feiertag erheben, denn das Herrschaftssystem würde […]

Das vollmundige Wahlmotto von Obama ist längst zu einem verlegenen Hüsteln erstickt. Nicht nur die US-Regierung, der gesamte demokratische Westen steht dieser Tage wie paralysiert vor der Wucht des Freiheitskampfes in den arabischen Ländern und schafft es nicht, sich aus den scheinbaren Zwängen der vielen langjährig gehegten und gepflegten Arrangements mit Monarchen, Diktatoren und Wahnsinnigen […]

Sehr geehrter Herr Außenminister, lieber Guido Westerwelle, mit großer Sorge beobachte ich Ihre und damit die Haltung der Bundesrepublik Deutschland zu den Protesten in Ägypten. Zum ersten Mal seit 60 Jahren zeichnet sich eine Chance auf eine nachhaltige Bewegung in der Nahostproblematik, zum ersten Mal brechen für unbeugsam gehaltene islamistische Strukturen auf. Und was macht […]

Es gibt eigentlich nichts dazu zu sagen. Es ist einfach genau richtig. Schade nur, dass der Sendeplatz am Arsch der Welt liegt. Liefe die Deutschlandsafari am Samstag um 20:15 müsste ich als erbitterter Staatsfernseh-Gegner und GEZ-Basher fast einsehen, dass die ARD einen volkspädagogischen Auftrag erfüllt… Hier also eingebettet oder direkt bei Youtube die bislang ausgestrahlten […]

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Unternehmer in Stuttgart und bezahle seit 1999 regelmäßig und zwangsweise einen Beitrag an die IHK. Ich darf daher erwarten, dass die IHK als Branchenverband nicht nur meine unternehmerischen, sondern auch meine politischen Interessen vertritt, soweit sie sich politisch äußert. Dass die Mitglieder der IHK heterogene politischen Interessen haben […]

Ich bin kein großartiger Kenner des Pop und auch kein besonderer Michael Jackson Fan – was die Musik betrifft. Sein Tod bewegt mich zu einem Nachruf, weil ich ein Fan des Menschen Michael Jackson bin, weil er in einem keineswegs idealen Setting seinen Weg gegangen ist, in einsamer Konsequenz. Die Welt hat sein musikalisches Genie […]

Ich bin ab sofort offizieller Stephan Guber Fan! Vorgestern haben ich einen Vertrag unterzeichnet, der dem Künstler  Stephan Guber eine monatliche Zuwendung meinerseits sichert, und mir den Zugriff auf seine Kunstwerke im Gegenwert der Zuwendung, sowie ein paar besondere Privilegien, über die ich mehr erfahre, wenn ich demnächst mein „Starter-Kit“ erhalte, das der Künstler mir […]

Endlich hat die Bundesregierung reagiert! Nachdem in einer Petition über 50.000 Bürger das Grundeinkommen gefordert haben kann man es ab sofort bei der Bundesagentur für Einkommen &#160;<a href="http://www.bundesagentur-fuer-einkommen.de/"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://www.bundesagentur-fuer-einkommen.de/" border="0">online beantragen</a> . Weitere Informationen sind auf der &#160;<a href="http://www.bundesagentur-fuer-einkommen.de/"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://www.bundesagentur-fuer-einkommen.de/" border="0">Website der Bundesagentur</a> zu finden.

Einfach die <a href="http://tinyurl.com/7b84ll">Petition zum Grundeinkommen</a> unterschreiben. Verlängert bis zum 17. Februar 2009[1]!<br /> <br /> Es gibt Ideen und Institutionen, die sind so selbstverständlich, einleuchtend und naheliegend, dass man sich nach ihrer Einführung nicht mehr vorstellen kann, wie die Menschheit ohne sie ausgekommen ist. Das bedingungslose Grundeinkommen ist eine solche. Mit dem Unterschied, dass […]

Ab sofort prangen bei Schachtelhalm oben links zwei Fähnchen von Deutschland und Israel und verweisen auf eine &#160;<a href="http://www.theisraelproject.org/site/apps/nlnet/content2.aspx?c=hsJPK0PIJpH&b=3757539&ct=6479853"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://www.theisraelproject.org/site/apps/nlnet/content2.aspx?c=hsJPK0PIJpH&b=3757539&ct=6479853" border="0">Informationsseite von "The Israel Project"</a> über Israel und den Nahostkonflikt.<br /> <br /> Noch immer wird in Deutschland antiisraelische Hetze betrieben und unter dem heuchlerischen Namen des Pazifismus der palästinensische […]

Es duftet nach Bienenwachs und gebrannten Mandeln, an den Wänden hängt Tannenreisig, Kerzen brennen, handgemalte Schilder weisen den Weg zu Stuben und Buden, in denen allerlei Handgemachtes aus Wolle und Holz verkauft wird. Nicht ganz perfekte, aber liebevolle Unikate. Alles ist zurechtgemacht, profane Funktionselemente des Schulgebäudes sind mit Seidentüchern oder Weihnachtsgestecken kaschiert, von irgendwo tönt […]

Ich muss mal wieder auf mein Lieblingsthema kommen: auf das „Informationsschreiben der GEZ und/oder Schreiben, mit dessen Hilfe der gesetzliche Auskunftsanspruch des § 4 Abs. 5 RGebStV geltend gemacht wird„. Ja, so heißt das. Nicht etwa nur „GEZ-Brief“. Das Schriftdeutsche, als solche schon eine deutsche Einmaligkeit (es gibt kein Schriftenglisch oder Schriftitalienisch), entstand ursprünglich aus […]

Das <a href="http://www.ipsum-institut.de/" title="http://www.ipsum-institut.de/">IPSUM Institut</a> in Stuttgart bietet seit einigen Jahren eine Zusatzausbildung zur Waldorf-Supernanny an. Spezialisiert auf Fragen der Frühkinderziehung und insbesondere der Elternberatung wird dort eben jenem Bedürfnis ein an der Waldorfpädagogik orientiertes Angebot geschaffen, das sich auch in den einschlägigen Sendungen wie "Super-Nanny" äußert. Immer mehr Eltern erleben die Erziehung als eine […]

In der niedersächsischen Gemeinde Bohmte wird das EU-Projekt <a href="http://www.bohmte.de/staticsite/staticsite.php?menuid=123&topmenu=123&keepmenu=inactive" title="Shared-Space in Bohmte">Shared-Space</a> getestet: keine getrennten Verkehrswege mehr für Fußgänger und Autos, keine Schilder, keine Ampeln. Es herrschen die Grundregeln Rechts vor Links und Rücksichtnahme. Das Projekt dient als Versuch und soll zeigen, ob durch Deregulierung die Sicherheit erhöht werden kann. Gleichzeitig wird der Verkehrsraum […]

Ich kannte Eva Herman nur von der Ferne und als Nachrichtengesicht, bis am 9. Oktober ein Mail mit einem Link zu SPON eintrudelte, wo berichtet wurde, dass eben diese Dame aus der Talkshow von J. B. Kerner geworfen wurde. Ein Eklat! Und das tollste daran in unserer Medienwelt: die Sendung fing gerade erst an. Also […]

Nachdem ich aus gesundheitlichen Gründen seit zwei Jahren auf das Rauchen verzichte, bin ich zum aktiven Passivraucher geworden. Nun hat das Bundesland, das meine ehemalige Heimat und meine neue Wahlheimat ist, beschlossen, mir auch dieses Vergnügen zu nehmen. Ab heute Nacht 0:00 Uhr ist es vorbei. Zumindest in öffentlichen Einrichtungen und Kneipen. Zuhause dürfte ich […]