Wir sind Israel!

Ab sofort prangen bei Schachtelhalm oben links zwei Fähnchen von Deutschland und Israel und verweisen auf eine &#160;<a href="http://www.theisraelproject.org/site/apps/nlnet/content2.aspx?c=hsJPK0PIJpH&b=3757539&ct=6479853"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://www.theisraelproject.org/site/apps/nlnet/content2.aspx?c=hsJPK0PIJpH&b=3757539&ct=6479853" border="0">Informationsseite von "The Israel Project"</a> über Israel und den Nahostkonflikt.<br />
<br />
Noch immer wird in Deutschland antiisraelische Hetze betrieben und unter dem heuchlerischen Namen des Pazifismus der palästinensische und islamistische Terrorismus verharmlost und naiv romantisierend zum Friedens- und Freiheitskampf stilisiert. Berge von Halbwahrheiten und unreflektierter tendenziöser Desinformation versuchen davon abzulenken, dass da eine Horde rein ideologisch motivierter, politisch völlig unkontrollierter und gezielt mordender Terroristen gegen einen demokratischen Staat steht, der seine Zivilbevölkerung militärisch gegen diese Angriffe verteidigt. Das Blutvergießen ist schrecklich, aber wenn wir uns nicht hinter Israel stellen, stellen wir uns außerhalb der freiheitlich-demokratischen Werteordnung, auf der unsere zivilisierte Welt gründet. Dieser Werteordnung ist auch die israelische Offensive verpflichtet und durch sie legitimiert, weil die Provokationen der Hamas und ihrer islamistischen Gesinnungsgenossen nicht nur jenseits dieser Werteordnung stehen, sondern sie gezielt, mit feiger Gewalt und zynischer Propaganda bekämpfen. <br />
<br />
Denn ganz gleich wie groß die Mitschuld Israels an diesem Krieg ist und ob ihre Mittel angemessen sind – Israel steht auf dem Boden der freiheitlichen demokratischen Zivilisation. Israel will Frieden, Sicherheit und sein Existenzrecht. Und es verteidigt diese mit den selben Mitteln, die auch wir uns als demokratische Nation zur Verteidigung unseres Landes vorbehalten. Die Hamas hingegen will erklärtermaßen keinen Frieden für Palästina, sondern die Vernichtung Israels mit allen Mitteln. Niemand, der auch nur einen Funken politischen Verstand hat und dem das Wohl und der Frieden des palästinensischen Volkes am Herzen liegt, handelt wie die Hamas handelt. Die Hamas missbraucht das geschundene palästinensische Volk, insbesondere die zahllosen zu Kampfmaschinen und als Schutzschilde missbrauchten Kinder und Jugendlichen, für ihren ideologischen Kampf gegen die Freiheit. Und dieser Kampf gilt nicht nur Israel, er gilt ebenso Europa, er gilt der gesamten freien Welt; er gilt auch uns!<br />
<br />
<strong>Wir sind Israel!</strong><br />
<br />
Beispiele für die antiisraelische bis antisemitische Pro-Terrorismus-Propaganda:<ul><br />
<li>Die &#160;<a href="http://www.freunde-palaestinas.de/"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://www.freunde-palaestinas.de/" border="0">"Freunde Palästinas"</a> huldigen dem Terror und promoten &#160;<a href="http://de.youtube.com/watch?v=wmgPrjNZsiE"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://de.youtube.com/watch?v=wmgPrjNZsiE" border="0">Prof. Dr. Udo Steinbach</a> von der Uni Marburg mit haarsträunden Aussagen wie "die Hamas ist eine kämpfende Gruppe, die sich in gewisser Weise zur Wehr setzt. Aber das eigentliche Problem liegt bei den Israelis"! Steinbach hält es gar für "normal", dass "die Menschen militant werden". Von Israel hingegen fordert er Verzicht auf militärische Mittel und Abwehr der 3200 Raketenangriffe allein im letzten Jahr ausschließlich durch politisches Engegenkommen! Es ist bodenlos, was ein staatlich bezahlter Universitätsprofessor da öffentlich an proterroristischer Propaganda von sich gibt.</li><br />
<li>Auf dem &#160;<a href="http://www.arendt-art.de/deutsch/palestina/"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://www.arendt-art.de/deutsch/palestina/" border="0">Palästina-Portal</a> vergreift sich Ehardt Arendt am Begriff des Genozids, den er einem Land vorwirft, aus dem seit Beginn der aktuellen Eskalation u.a. 178 Wagenladungen Hilfsgüter nach Gaza gebracht wurden.</li><br />
<li>Ein alter Bekannter: &#160;<a href="http://nachsichten.anthroposophie.de/index.php?/archives/33-Michael-Grandt-glaubt-an-UFOs.html"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://nachsichten.anthroposophie.de/index.php?/archives/33-Michael-Grandt-glaubt-an-UFOs.html" border="0">Ufologe</a> und &#160;<a href="http://schachtelhalm.net/s9y/archives/35-Dummheit-und-Gegendummheit.html"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://schachtelhalm.net/s9y/archives/35-Dummheit-und-Gegendummheit.html" border="0">Lügenjournalist</a> Michael Grandt &#160;<a href="http://info.kopp-verlag.de/news/gaza-israels-massenmord-an-den-palaestinensern.html"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://info.kopp-verlag.de/news/gaza-israels-massenmord-an-den-palaestinensern.html" border="0">hetzt beim Kopp-Verlag</a> . Wer sich näher mit Grandt beschäftigt hat, dem fällt dazu überhaupt nichts mehr ein. Dieser "Journalist" ist seine eigene Karrikatur!</li><br />
<li>Der &#160;<a href="http://www.muslim-markt.de/Palaestina-Spezial/"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://www.muslim-markt.de/Palaestina-Spezial/" border="0">Muslim-Markt</a> betreibt offen antisemitische Hetze gegen die angeblich "rassistische Ideologie" Israels und des Zionismus und fordert die Tilgung des israelischen Staates. Der Muslim-Markt hält es sogar für nötig, sich dann aber doch ausdrücklich von Adolf Hitler zu distanzieren. So groß ist die ideologische Nähe!</li><br />
<li>Die &#160;<a href="http://www.linkezeitung.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=5893&Itemid=86"><img src="http://www.schachtelhalm.net/s9y/uploads/linkicon.jpg" alt="External Link" title="Link to: http://www.linkezeitung.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=5893&Itemid=86" border="0">Linkezeitung</a> empört sich "über die Grausamkeit und Brutalität Israels" und fordert "umgehend Verhandlungen für einen gerechten Frieden". Über die 3200 Raketen der Hamas in ein Land, das die Hamas und Gaza mit Hilfsgütern versorgt, empört sie sich nicht und auch nicht darüber, dass die Hamas die für Verhandlungen notwendige Waffenruhe einseitig beendet hat…</li><br />
</ul><br />
<br />
All diese Seiten – und das sind nur wenige Beispiele – verharmlosen und solidarisieren sich mit der Hamas, die von den USA und der EU als terroristische Vereinigung eingestuft ist und in deren Charta u.a. folgende Überzeugungen niedergelegt sind:<br />
<blockquote>Hamas ist eines der Glieder in der Kette des Djihad, die sich der zionistischen Invasion entgegenstellt. (…) Die Zeit wird nicht anbrechen, bevor nicht die Muslime die Juden bekämpfen und sie töten; bevor sich nicht die Juden hinter Felsen und Bäumen verstecken, welche ausrufen: Oh Muslim! Da ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt; komm und töte ihn!<br />
(…)<br />
Ansätze zum Frieden, die sogenannten friedlichen Lösungen und die internationalen Konferenzen zur Lösung der Palästinafrage stehen sämtlichst im Widerspruch zu den Auffassungen der Islamischen Widerstandsbewegung. Denn auf irgendeinen Teil Palästinas zu verzichten bedeutet, auf einen Teil der Religion zu verzichten; (…) Für die Palästina-Frage gibt es keine andere Lösung als den Djihad. Die Initiativen, Vorschläge und Internationalen Konferenzen sind reine Zeitverschwendung und eine Praxis der Sinnlosigkeit. </blockquote><br />
Das ist nicht die Stimme eines verfolgten und unterdrückten Volkes, nicht die Stimme eines Kampfes für Freiheit und Frieden, es ist die Stimme eines barbarischen Vernichtungswillens und kompromissloser Agression, die weder Recht noch Gnade kennen. <br />
<br />
Wem das nicht genügt, wer die Hamas noch immer für eine Pfadfindertruppe hält, die bedrohte Kinder und Mütter schützt und sich nur gegen die angebliche israelische Unterdrückung wehrt; wer nicht verstehen will, dass Israel nicht gegen die Palästinenser sondern gegen die Hames kämpft und dass die Palästinenser nicht von Israel sondern von der Hamas instrumentalisiert und in diesen Krieg hineingezogen wird, um eines fundamentlistisch-ideologischen Kreuzzuges Willen, der weit über die Vernichtung Israels hinaus zielt; wer immer noch nicht begreift, dass man sich mit Anit-Israel-Demonstrationen an die Seite von Terroristen und gegen die europäische und amerikanische Zivilisation stellt, der möge sich im Originalton anhören, was und wem er da seine Stimme gibt:<br />
<br />
<div style="text-align: left;"><object width="320" height="265"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/pZvopfDbea4&hl=de&fs=1&color1=0x234900&color2=0x4e9e00"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/pZvopfDbea4&hl=de&fs=1&color1=0x234900&color2=0x4e9e00" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="320" height="265"></embed></object><br />
</div><br />
<br />
Noch Fragen?<br />

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.