Verschwörungstheorien zu George Floyd (2)

Folge 2: Das „falsch“ beschriftete Polizeiauto

Der nächste Versuch, Schwachsinn zu verbreiten, läuft:

Die Verschwörungstheorie:

Das Auto (ein SUV von Ford) auf dem Video des Mordes von George Floyd zeigt den Schriftzug „MINNEAPOLIS“ unter dem Nummernschild. Doch Bilder von Ford-SUVs der Polizei Minneapolis zeigen alle den Schriftzug „MINNEAPOLIS POLICE“ über dem Nummernschild. Erklärt wird nun, dass alle SUVs dieser Sorte gleich beschriftet sind, nur das auf dem Video nicht. Zum Beweis werden wie üblich kleine und unscharfe Bilder gepostet:

Die Wirklichkeit:

Abgesehen davon, dass natürlich uneinheitliche Beschriftung nichts aussagt, ist die Darstellung als solche auch falsch. Zwar sind die abgebildeten SUVs tatsächlich alle gleich beschriftet (zumindest soweit ich Bilder bei Google und auf Streetview finden konnte), aber es handelt sich bei dem Fahrzeug auf dem Video schlicht und ergreifend um ein anderes Modell. Zwar auch ein SUV von Ford, aber eben ein anderes Modell (ob es eine ältere Version ist oder eine andere Reihe weiß ich nicht, das ist aber letztlich egal).

Zum Vergleich habe ich unten das Bild eines anderen Fahrzeugs desselben Modells wie das auf dem Video aufgestöbert, das gleich beschriftet ist, wie das Video-Fahrzeug. Dass es sich nicht um das selbe Fahrzeug handelt, erkennt man an seiner Nummer rechts oben (110). Das Video-Fahrzeug trägt die Nummer 220. Es gibt also doch mehrere solcherlei beschriftete Fahrzeuge.

Außerdem gibt es noch viele andere Modelle, die auch alle verschieden beschriftet sind. Ich führe einige Bilder zum Vergleich unten auf.

Die Belege:

Das ist ein Bild vom Mord, mit dem Fahrzeug 220 der Minneapolis Police:

Dieses Bild zeigt das gleiche Modell mit gleicher Beschriftung aber anderer Nummer:

Zum Vergleich: So sieht das Modell aus, das von der Verschwörungstheorie als Vergleich herangezogen wird (sehr ähnlich, aber eben anders):

Es ist zwar offensichtlich, dass es sich um verschiedene Modelle handelt, aber trotzdem, für alle Zweifler hier ein paar Vergleiche, die den Unterschied zeigen:

Offenbar hat sich also die Minneapolis Police entschieden, das eine (neue?) Modell anders zu beschriften als das andere (alte?). Und das ist nun für eine ganze Horde an Munklern „Beweis“ dafür, dass da was nicht stimmen kann…

Hier zur Illustration noch ein paar andere Modelle, die bei der Minneapolis Police in Gebrauch sind oder waren, und zeigen wie unverfroren diese Behörde zarte Seelen durch uneinheitliche Beschriftungen hinter’s Licht führt!

Kommentare (facebook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.